Logo

Buchhaltung für Kleinbetriebe auf Russisch

Termin: 19.11.2021, 09:00 - 16:00 Uhr | Ort: Digital/online

Weitere Termine: Teil 2 am 26.11.2021

Lernen Sie im Online-Seminar in russischer Sprache die wichtigsten Grundlagen der Buchhaltung für Kleinbetriebe. Unter anderem erfahren Sie alles zu den Anforderungen an Rechnungen oder zu Abschreibungen. Alle Themen finden Sie in den Details.

Es werden folgende Themen besprochen:

  • Zwei Gewinnermittlungsarten
  • Einnahme-Überschuss-Rechnung gem. § 4 Abs. 3 EStG
  • Abfluss- und Zuflussprinzip nach §11 EStG
  • Betriebseinnahmen und –ausgaben
  • Anforderungen an Rechnungen
  • Abschreibungen, geringwertige Wirtschaftsgüter
  • Spezialfälle der Ausgaben: Bewirtungskosten, Geschenke, Geschäftsreisen, Telefonkosten, Verpflegungsmehraufwand
  • Bearbeitung einer komplexen Beispielaufgabe anhand des relevanten gesetzlichen Vordruckes (Anlage EÜR)

Das kostenfreie Online-Seminar besteht aus zwei Teilen. Diese finden am

  • 19.11.2021 von 9 - 16 Uhr und am
  • 26.11.2021 von 9 - 16 Uhr statt.

Referentin: Gelena Danilova

Anmeldung + Kontakt

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Einwahldaten zum Zoom-Meeting in einer separaten E-Mail. Sollten Sie die E-Mail nicht bis 24 Stunden vor Veranstaltung erhalten haben, wenden Sie sich bitte an Frau Anne Flath über flath@socialimpact.eu oder telefonisch unter 0176 16113510.

Hier kostenfrei anmelden.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Seminar wird im Rahmen des Teilprojekts „Qualifizierung von Migrantenunternehmen“ im IQ Netzwerk Brandenburg durchgeführt. Die Zielgruppe der Seminare sind migrantische Unternehmer*innen.

Zurück

Unser Beitrag zur Interkulturellen Woche 2021

Kurzfilm "Gründung und Interkulturalität"

Vier Gründer:innen - vier Geschichten.

Zugewanderte aus Nigeria, Polen, Vietnam und Ukraine erzählen über ihren Weg in die Selbständigkeit.


Investition in Ihre Zukunft
Lotsendienst ist gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.